Heftiger Anschlag gegen den Kulturverein Infoladen Salzburg

Nachdem bereits im November letzten Jahres unsere Auslage angeschmiert und zuvor zweimal das Türschloss verklebt wurde, traf ein projektilähnliches Geschoss in der Nacht vom 24.3 auf den 25.3 die Frontscheibe, durchschlug die erste der beiden Doppelscheiben und prallte an der zweiten ab. Es fand also kein Durchschuss statt, hinterließ aber ein 8mm großes rundes Loch (siehe Bild). Zur Tatzeit hielten sich in den Räumlichkeiten des Infoladens Personen auf, verletzt wurde aber niemand. Um eine Schusswaffe dürfte es sich nach ersten polizeilichen Ermittlungen nicht gehandelt haben, jedoch wurde in die Richtung der anwesenden Personen gezielt und so Verletzungen in Kauf genommen. Eine Anzeige gegen Unbekannt wurde erstattet, eine Fahndung wurde noch in der Nacht eingeleitet und eine behördliche Spurensicherung durchgeführt. Wir gehen davon aus, dass es sich hierbei um eine politisch motivierte Tat aus dem rechtsextremen Lager handelt.

KEIN FUSSBREIT DEM FASCHISMUS!!

Advertisements