fear fekter 2.0

nachdem die stereofreezed crew vor gut einem monat den beginn einer langen serie an solipartys einläuteten, legen wir jetzt nach….grund für die dringend benötigte kohle sind die gerichtsverhandlungen gegen zwei menschen die sich anfang jänner an den protesten gegen den fekterbesuch in salzburg beteiligten.

mehr infos findet ihr unter: widerstand-im-fekterland

20:00 Uhr den anfang des abends macht alix lamperts dokumentation „the mark of cain“ über russische knäste, deren unfreiwilligen bewohnerInnen und deren tättowierungen….

22:00 Uhr weiter gehts ab 22 uhr mit langangesetzter auflegerei…angfangen von eher heftigen klängen von tiefen crust/metal riffs über riot grrl bis zu altbekannten klassikern…müsste dann spätestens zu fortgeschrittener stunde für jeden und jede was dabei sein;-), sollte der „mann an den plattenteller“ aka atomkrieg promillebedingt durchhalten wird das ganze natürlich höchtsprofessionell ablaufen. um euch an diesem abend das ständige abfeiern bei schrottigen 80´ und 90´ schrott zu ersparen könnt ihr ab etwa 1:30 euch und eure lieblingssonx via karaoke in die menge schleudern…hehe

Futter zum fressen wirds auch reichlich geben…reisvleisch und crepes, wie ihr wollt süß oder sauer….

Trunk an der schon altbekannten bunkerbar gibts wie immer neben bier und anderen kindergetränken auch reichlich schwere alkoholika…..

wir freuen uns auf euer kommen, und lasst uns schön viel geld da!!!!

mit kraft wut und liebe,  euer infoladen

Advertisements