Der Infoladen informiert. Diesmal: Was ist eigentlich Gentrification?

„Gentrification, die Verdrängung ärmerer Bewohner/innen aus bisher preiswerten Wohnvierteln, hat sich zu einem ständigen Begleiter städtischer Veränderungen entwickelt. Doch nicht nur immobilienwirtschaftliche Interessen, sondern auch symbolische Umwertungen sind für die Veränderungen in den Städten verantwortlich.
Interview mit Andrej Holm, Sozialwissenschaftler und Aktivist aus Berlin.“

Quelle: KanalB

dAs ViErTeL bLeIbT dReCkIg!

Advertisements