Kurze Info zur Pro-Choice-Demo und Fundi-Marsch am 25. 7.

Der 1000-Kreuze-Marsch der fundamentalistischen AbtreibungsgegnerInnen um HLI & Co wurde gestern von emanzipatorischen Aktivist_innen erheblich behindert und abgekürzt.

Die Pro-Choice-Demo davor wurde von einem massiven Bullenaufgebot begleitet.

Die beiden gefangenen Frauen sind wieder frei.
Ein detaillierterer Bericht folgt in Kürze.

Danke an alle, die da waren, und für das Recht auf Schwangerschaftsabbrüche und Selbstbestimmung eingetreten sind!

Advertisements