Vortrag: „Soziale Proteste und Bürgerkrieg. Zur aktuellen Lage in der Ukraine“

20. März / 19 Uhr / Infoladen Salzburg, Lasserstraße 26.

Die Ereignisse auf dem Kiewer Majdan führten zu einer prowestlich-nationalistischen Regierung und einem Bürgerkrieg mit separatistischen Kräften in der Ostukraine. Zugleich intervenieren die Großmächte (EU/USA und Russland) in den Konflikt und schworen so eine neue Ost-West-Konfronation herauf.

Wie erleben die Menschen in der Ukraine ihre soziale Lage und welche Auseinandersetzungen führen Arbeiter_nnen und Linke mit den verschiedenen politischen Kräften? Was sind ihre Forderungen und wie kann eine Lösung des Konflikts im Interesse der Lohnabhängigen aussehen?
Um diese Fragen zu diskutieren haben wir den Basisgewerkschafter und Autor Roman Danyluk eingeladen. Er wird auf der Veranstaltung über die Entwicklung der letzten eineinhalb Jahre in der Ukraine berichten und auf den Widerstand gegen Krieg, Nationalismus, Separatismus sowie die antisoziale Politik der Regierung eingehen.

Advertisements