Samstag, 3.März, 08:00 Uhr: Frühshoppen gegen den Kongress der Verteidiger Europas

FAistersheim.jpgrühshoppen gegen den Kongress der Verteidiger Europas

In Wasserschloss Aistersheim trifft sich am 3. März die rechte Elite
Österreichs und Europas, um ihr menschenverachtendes Gedankengut
auszutauschen und sich zu vernetzen.
Während unter den Veranstaltern rechte Nachrichtenportale und Vereine
wie: „unzensuriert“, „alles roger“, „compact“ uvm sowie der
„freiheitlicher Akademiker Verband Steiermark“, welcher Herausgeber der
rechtsextremen „Aula“ ist, zu finden sind, finden sich in der
RednerInnenliste rechtspopulistische Inkonen aus der ganzen Welt.

Wie viele Anwohner*innen wollen auch wir, die Provinz Antifas, dieses
rechtsextreme Großereignis nicht unkommentiert lassen und rufen daher
dazu auf, schon in der Früh auf die Strassen zu gehen. Damit wir den
AnhängerInnen der antifeministischen, rassistischen und antisemitischen
Männerbündler schon bei ihrer Ankunft mitteilen können, dass sie egal ob
in der Stadt oder im Hinterland nicht erwünscht sind.

Gegen die Festung Europa! Es gibt kein ruhiges Hinterland! Antifa bleibt
Landarbeit!

 

03 März 2018
08:00 Uhr
Aistersheim

Advertisements